22. Juli 2020

FamilienPost KW 30 & hoffnungssvolle Neuregelungen


8. Juli 2020

Liebe Familien unserer Villa Wichtel,

Aus aktuellem Anlass und mit der dringlichen Bitte zur Kenntnisnahme, sende ich Ihnen die Auflagen des Staatsministeriums „Gesundheitsstand in der KiTa“


25. Juni 2020

Liebe Familien unserer Villa Wichtel,

Mit dem Fortschreiten der Lockerungen zur Bewältigung der Coronakrise stehen wieder neue Maßnahmen an. Klar ist, dass mit jeder Lockerung auch eine weitere „Verschärfung“ der Auflagen zum Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln, Begrenzung von Sozialkontakten unter den Gruppen, für uns als KiTa in der Umsetzung verbunden sind. Diese sind immens!

An der Elterninformationsveranstaltung von Pfarrerin Schrick und unserem KiTa-Ausschuss, 18.6.2020 in der Hoffnungskirche konnten sich 17 anwesende Eltern davon ein Bild machen und waren mehr als verwundert über das Ausmaß an z.T. skurrilen Vorgaben.

Was kommt neu?

Wie Sie dem angefügten Newsletter der Staatsregierung entnehmen können, ist ab dem 1. Juli 2020 im Bereich der Kindertagesbetreuung die Rückkehr von der ausgeweiteten Notgruppenbelegung in den eingeschränkten Regelbetrieb möglich. Die bislang noch bestehenden Betretungsverbote werden nicht über den 30. Juni 2020 hinaus verlängert (sofern das Infektionsgeschehen nicht ansteigt).

Das heißt:

Was bleibt an Auflagen bestehen?

Kurzer Ausblick:

Wir hoffen sehr mit Ihnen, dass dies bald geschieht – nichts wäre uns lieber als dies.

Die Umstände und Doppelgleisigkeit, die wir aktuell planen sind verrückt! Wenn wir eines in dieser Krise gelernt haben, ist es

abwarten zu müssen.

Alles andere hilft nichts, darauf haben wir keinen Einfluss und müssen ständig neue Gegebenheiten umsetzten. Da geht es Ihnen in der Familie mit Schule und Arbeitsdruck nicht anders.

Des Weiteren haben wir uns auch intensiv beraten zu:

Verwendung von Sonnencremes

Bitte bringen Sie Ihr Kind weiterhin eingecremt mit Sonennschutz in die KiTA, ein Nachcremen unsererseits, gewöhnlich um 14 Uhr entfällt. Dies ist nur mit Handschuhen (Wechsel bei jedem Kind) und weiteren Auflagen verbunden, die nicht im Verhältnis stehen und leistbar sind. Wir halten uns im Zimmer und Schattenbereichen mit den Kindern bis zur letzten Abholzeit 15 Uhr auf. Ein Sonnenkäppie/ Hut ist immer wichtig und hilfreich!

Schlafnacht, Segnungsgottesdienst für unserer Schulstarter und Kinder, die uns durch Wegzug/ Einrichtungswechsel verlassen, Elterneingewöhnungsgespräche, Schnuppertage für neue Kinder:

Hierzu sind wir noch in der pädagogischen Durchplanung, was möglich ist….bevor wir absagen, überlegen wir viele Umsetzungswege unter Einhaltung der Auflagen.

Als Anlage in dieser Mail finden Sie ebenfalls die Ferienregelung für das Kalenderjahr 2021, nach Anhörung unseres Elternbeirat und Beschluss des KiTa-Ausschuss der Hoffnungskirche.

Wie lange uns dieser Prozess begleitet oder ob wir uns schon auf der Zielgeraden in dieser Krisenbewältigung befinden, wir wissen es alle leider nicht – wir tun alles für unsere KiTa, damit uns der Atem für die nächsten Wochen erhalten bleibt. Ziel ist das Wohl unserer Kinder und dieses unfassbare Kindergartenjahr zu einem guten Abschluss zu bringen und darüber hinaus gesichert und gesund starten zu können. Lassen Sie uns zusammen helfen.

Es grüßt Sie herzlich
Petra Götz-Bergmann für das Pädagogenteam der Villa Wichtel


Herzlich willkommen in unserer KiTa!

Die Würzburger Kinder-Tagesstätte Villa Wichtel liegt im Stadtteil Versbach (St.-Rochus-Straße 25 a) und gehört zur Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Hoffnungskirche. Die Einrichtung wurde 1981 mit drei Kindergartengruppen begründet. Im Jahr 2009 wurde der Kindergarten generalsaniert und um eine Kinderkrippe mit einem neu geschaffenen Anbau ergänzt.

Wichtige Downloads

Besichtigungstermine

Für interessierte Familien, die gerne unsere Einrichtung sehen möchten und einen kurzen persönlichen Kontakt wünschen, bieten wir jeden Monat eine Kindergartenführung für bis zu fünf Familien an. Hier vermitteln wir Ihnen einen lebendigen Eindruck von unserer Villa Wichtel, und Sie spüren die „Melodie unseres Hauses“.

Falls Sie daran Interesse haben, schreiben Sie uns gerne eine formlose E-Mail an kita.villa-wichtel-wuerzburg@elkb.de – wir melden uns dann zeitnah zurück!

Wir freuen uns auf viele Begegnungen mit Ihnen und Ihren Kindern.

Petra Götz-Bergmann (Leitung)
Pfarrerin Sabine Schrick (Träger)